Logo Sportfreunde Kladow e V

Die Ergebnisse der ersten Juni-Hälfte: Saisonabschluss im Fußball, Die LA-U16 fährt zur DM, Nachtrag vom Kunst- und Einrad

 

Liebe Sportfreunde,

am letzten Wochenende fand der letzte Spieltag der Fußballsaison statt. Obwohl die Ersten Herren den Aufstieg trotz Sieg um einen Punkt verpassten, fand vor heimischer Kulisse ein wahres Fußballfest mit nachfolgender Saisonabschlussfeier statt. Und auch die Leichtathletinnen haben zu feiern: Die U16-Mannschaft konnte sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren und auch die U18-Mädchen kommen nach Verletzungspech langsam wieder in Tritt. Einen kleinen Nachtrag gibt es zudem von den Kunst- und Einradfahrern und -fahrerinnen, die den zweiten Landespokal und die Berliner Landesmeisterschaften erfolgreich absolvierten.

 

 

Bevor am vergangenen Wochenende der große Fußballabschluss stattfand, war besonders die Jugend am Pfingstwochenende sehr aktiv. Während die D-Junioren ihr Landesliga-Spiel gegen den FCK Frohnau mit 1:2 verlor, durften die anderen Jahrgänge bei Freundschaftsturnieren antreten: So trieb es die 2010er zum "Freedom Cup" bei Oranje Berlin, die 2011er und 2013er zum SSC Teutonia 1899 und die Allerkleinsten (G-Jugend) konnten sich beim Defalia Cup des SC Staaken beweisen.

 

Freedom Cup 2022 Pfingsten  Defalia Cup G1

 

Doch richtig hoch her ging es dann beim letzten Saisonspieltag am Wochenende darauf, den Anfang machte die Jugend am Samstag. So gewannen unter anderem die C-Junioren ihr letztes Spiel gegen RW Hellersdorf mit 4:0 und die B-Junioren gegen den SC Borsigwalde II mit 2:1, womit sich beide Mannschaften den großartigen dritten Tabllenplatz sichern konnten. Ebenfalls auf dem dritten Platz landete die erste Mannschaft der E-Junioren, die am letzten Spieltag jedoch spielfrei hatte.

Am Sonntag waren dann die Herren gefragt, drei Spiele vor heimischer Kulisse und einer riesigen Zuschauermenge standen auf dem Programm. Die Altliga-Spieler der Ü40 starteten mit einem 1:1 - Unentschieden gegen BSV Al-Dersimspor (Tabellenendplatzierung: 10.Platz), gefolgt von den zweiten Herren der Kreisliga B, die sich dem SV Bauunion leider mit 1:2 geschlagen geben mussten (Tabellenplatz 10). Im letzten Spiel durften dann die Ersten Herren ran, die sich die Chance auf den Aufstieg bis zum letzten Spieltag gewahrt hatten. Trotz 4:1-Sieg gegen den direkten Konkurrenten BSV 1892 wurde daraus am Ende leider nichts, weil die Schützenhilfe auf den anderen Plätzen ausblieb. Wir gratulieren nichtsdestotrotz zu einer überragenden Saison und dem dritten Tabellenplatz! Eine Übersicht über alle Ergebnisse vom Wochenende und die endgültigen Tabellenplatzierungen findet ihr hier!

 

  Saisonabschluss FB 2  Saisonabschluss FB Zuschauer

 

Abseits von all dem Fußball-Trubel, aber nicht weniger erfolgreich, verliefen die Wettkämpfe der Leichtathletinnen am Wochenende. Das Mädchenteam der U16 startete in Koblenz bei der Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften - und konnte sich einen entsprechenden Startplatz durch die zweitbeste Tagesleistung auch sichern -. Herzlichen Glückwunsch! Auch für die Athletinnen der U18 läuft es nach Verletzungspech langsam wieder besser: Bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften sprangen ein 7. Platz im Hochsprung und ein 8. Platz im Weitsprung für Lole heraus. Noch erfolgreicher präsentierte sich Annika: Ihr gelang der fünfte Platz im Speerwurf und der 3. Platz im Weitsprung!

 

DM Norm U16        Annika 3 Platz BBM U18

 

Bereits im Mai absolvierten die Kunst- und Einradfahrerinnen und -fahrer ihre letzten wichtigen Wettkämpfe: In der zweiten Runde des Landespokals Berlin/Brandenburg am 08.05 erreichten die Kladower Starterinnen unter anderem drei erste Plätze (6er Einrad Frauen: Kira-Jo, Melinia, Linnea, Johanna, Hannah, Linda; 4er Einrad Frauen: Melina, Linnea, Hannah, Linda; 2er Kunstrad Schülerinnen U15: Jette, Linda), zwei zweite Plätze (4er Einrad Frauen: Meret, Johanna, Kira-Jo, Katharina; 1er Kunstrad Junioren U19: Alexander) und einen dritten Platz (1er Kunstrad Schülerinnen U13: Lina).

Zwei Wochen später, bei den Berliner Landesmeisterschaften, konnten die Kladower Athletinnen sich gar über fünf Siege und vier zweite Plätze freuen! Übrigens: Der letzte Wettkampf vor den Sommerferien, die dritte Pokalrunde, findet am 03.07 bei uns in Kladow (HCG-Halle) statt - wir freuen uns auf möglichst viele Zuschauende!

 

Und natürlich gibt es auch Neuigkeiten aus der Tennisabteilung: Während die Damen 60 in der Meiterklasse bereits vor zwei Wochen eine 0:6-Niederlage gegen den TC WG Lichtenrade hinnehmen mussten, konnten sich die Damen 55 in der Verbandsoberliga am vergangenen Wochenende zumindest ein 3:3-Unentschieden gegen den TC Werder Havelblick e.V. erarbeiten. Im Herren-Bereich mussten sich die Herren 80 in der Meisterklasse dem TV Frohnau mit 1:5 geschlagen geben, während die Herren 70 ebenfalls 3:3-Unentschieden gegen Pro Sport Berlin 24-Gatow spielten.

 

Das waren ereignisreiche Wochen! Haben wir irgendetwas vergessen? Dann meldet Euch gerne bei jugend@sf-kladow.de

 

Ronas Karadag