Logo Sportfreunde Kladow e V

ANSTOSS

Liebe Vereinsmitglieder,

auf dieser Seite gibt es etwas ganz Besonderes: Unser vereinseigenes Mitgliedermagazin, den ANSTOSS. Seit vielen Jahren erzählt er allen Mitgliedern dreimal jährlich die neusten Geschichten des Vereins und informiert über anstehende Events und Versammlungen. Perfekt, um einen kleinen Einblick zu erhalten, was in den anderen Abteilungen so passiert. Und, um auf einige erstaunliche Geschichten zu stoßen!


Sie möchten selbst einen Artikel verfassen? Sehr gerne an: redaktion@sf-kladow.de

Wir versuchen stets, neue Anregungen aufzugreifen und einen besseren ANSTOSS herauszugeben. Dazu sind wir um Ihre Hilfe dankbar. Anregungen jederzeit sehr gerne an: wuensche@sf-kladow.de

Der neue Anstoss (Nr. 144) ist da!

Pünktlich zum Osterfest sind wir in der Lage, Euch die neueste Ausgabe des Anstoss zu präsentieren! Man muss das Magazin nicht einmal aufschlagen um zu erkennen, dass viele Zeichen auf Veränderung stehen: In intensiverer Redaktionsarbeit haben wir den Anstoss neu designt: Wir sind stolz auf unser Mitgliedermagazin und wollen uns auch in modernem Aussehen präsentieren. Jetzt sind wir natürlich auf Eure Rückmeldung gespannt: Anregungen, Anmerkungen und Kritik bitte jederzeit gerne an redaktion@sf-kladow.de.

Doch nicht nur im Anstoss-Design ändert sich vieles, auch sonst steht der Verein niemals still: Im März haben wir einen neuen Vorstand gewählt und unsere Satzung überarbeitet – unser neuer Vorsitzende Marlon Otter stellt sich mit ein paar Worten vor. Neu denken wollen wir auch unsere Rolle im Bezirk: Die Sportfreunde Kladow sind ein wahnsinnig wichtiger Akteur im Stadtteil und dieser Rolle wollen wir gerecht werden. Dementsprechend haben wir das Titelthema dieser Ausgabe unserer bezirklichen Arbeit gewidmet: „Der Verein und sein Dorf!“. Wir schreiben über unsere bezirklichen Aufgaben, unsere Beteiligung an einer großen Spendenaktion, darüber, wie wir die Jugendarbeit mitgestalten und auch Stadtteilkoordinatorin Gerit Probst richtet einige nette Worte an uns.

Neben all diesen Veränderungen kam natürlich auch der Sport nicht zu kurz: Die Judokas im Verein kämpfen ebenso wie die Leichtathleten und Kunstradfahrerinnen um Medaillen und auch über die sportlichen Highlights hinaus gibt es viel zu berichten. Aber lest selbst…

 

Die aktuelle Ausgabe zum Download.

Anstoss Nr. 143

Ausgabe 143

Trotz der coronabedingten Trainings- und Wettkampfausfälle war das Jahr 2021 für die Sportfreunde Kladow aus sportlicher Sicht sehr erfolgreich, worauf auch das Titelbild unserer neuen Ausgabe einen Hinweis gibt. Dort ist die Kladower 100m-Läuferin Johanna Gierer bei ihrem DM-Erfolg zu sehen. Neben Johanna konnten viele andere Athletinnen und Athleten großartige Leistungen bei Deutschen und Berliner Meisterschaften verbuchen (im Heft ist ausführlich davon zu lesen) - nicht nur in der Leichtathletik sondern auch im Judo oder im Kunst- und Einradbereich. Teilweise sogar so erfolgreich, dass wir uns im Zuge dieser Ausgabe fragten: Leistungs- und Breitensport, wie passt das eigentlich zusammen? 

Weiterlesen