Logo Sportfreunde Kladow e V

Aktuelles

Mädchen Team gewinnt Hallenmeeting der Oberschulen

„......und wer weiß was meine Wundertüten wieder auspacken.....“

Na ganz einfach, Platz 1 !!!!!!!!
Gemeinsam mit zwei anderen Schulen gewannen die Mädchen des Hans Carossa Gymnasium das Hallenmeeting der Oberschulen aus Berlin und Brandenburg. 
Es gab weitere Verbesserungen der PB, einfach Wahnsinn was die Mädels auf die Bahn zauberten.
Jonina übersprang 1,52 m und setze erst bei 4,59 m in der Grube auf. Annika lief zweimal sensationelle 800 m und Leo lief wieder einmal PB über 60 m und ein tolles 400 m Rennen! 
Emma sprang wieder Richtung 5 m, Hannah hat ihre kleine Krise überwunden, Platz 5 im Hochsprung, Celine lief zwei tolle 200 m Läufe, Marit rettete mit ihren 8,67 m im Kugelstoßen Platz 1 und Mailin sprintete sowohl 60 m als auch 200 m ganz hervorragend 
Alle Mädels machten ihre Sache super, so gab es den verdienten Lohn
Auch die Jungs machten einen tollen Wettkampf, hier ist vor allem die HochsprungLeistung von Fynn hervorzuheben. 1,54 m sind 6 cm mehr als im September. Auch im Sprint konnte er überzeugen! 
Kai sprang erstmals über 6 m! 
Am Ende wurde es Platz 12 für das Jungs Team.
Bei den Jungs machte sich der Altersunterschied deutlich bemerkbar! 
Herzlichen Glückwunsch allen Sportlerinnen und Sportlern sowie den Lehrer des HCG!
Ich glaube die Schule ist jetzt eine der ersten Adressen für Leichtathletik in Berlin! 

Beide Teams bestanden ausschließlich aus Sportlerinnen und Sportlern des TEAM SF Kladow Leichtathletik und zwei ehemaligen! 

 

Adventssportfest beim SC Potsdam

 

Adventssportfest beim SC Potsdam.
Es gab zum Saisonauftakt einen lauten Knall.....
Am Anfang des Winters weiß man nicht wo man steht. 
Jetzt wissen wir es!!!!!
Unzählige alte Bestleistungen wurden zum Teil pulverisiert. Egal in welcher Disziplinen, irgendeine Leistung brachte mich zum Lächeln.

Fynn gewann den Weitsprung, ausserdem lief er ein phantastisches Hürdenrennen über die neue Höhe und den neuen Abstand. Tim wurde 4. im Sprintmehrkampf, Rafi verbesserte sein alte 800 m Bestzeit um 4 s. auf 2:36, Platz 4. Bejamin wurde 8. 

Aber auch die Mädchen zeigten was sie können. 
Linda gewinnt im Weitsprung, Annika wird zweite, Johanna erreicht im Sprintmehrkampf das Treppchen, Doro wird 3. im Weitsprung und gewinnt den SprintMehrkampf. 

Annika und Hannah bestehen die Aufgabe über die neuen Hürdenabstände zu laufen. Vor allem Annikas 10,26 s sind phantastisch. Es gab neue Bestleistungen im Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen und 800 m Lauf, soviel das ich sie nicht aufzählen kann. 

Was mir auch sehr gefiel war der Zusammenhalt und wie Gewissenhaft sich die Kids vorbereiteten und wie sie kämpften. 

Es war war ein wunderschöner Wettkampf mit sehr,sehr guten Leistungen. 
Ich war mal wieder wahnsinnig stolz auf meine Gruppe!

 

Hochsprung-Tag an der Mary-Poppins-Grundschule

 

Im Rahmen der Kooperation mit der Mary-Poppins-Grundschule veranstaltete unser „Team SF Kladow Leichtathletik“ am Freitagvormittag den Hochsprung-Tag 2018.

Über 150 Kinder der vierten bis sechsten Klassen nahmen mit großer Begeisterung an dem sportlichen Wettkampf um große Höhen teil.

Ein Höhepunkt war der Besuch eines Trainers und vier Sportler und Sportlerinnen der „Sportschule im Olympiapark – Poelchau-Schule“.  Diese standen den Kindern mit Tipps zu Technik und Training zur Seite und demonstrierten unter großem Applaus ihre Fertigkeiten im Hochsprung.

Nach erfolgtem Wettkampf erhielten die Kinder ihre verdienten Urkunden und eine kleine Überraschung.

Vielen Dank an alle Beteiligten.

 

U10 2018 - „Einer für Alle, Alle für Einen“

 

Zur gelungenen Saison gehört der Rückblick und ein allgemeines Fazit. Dieses Jahr spät, aber besser als nie. Trotz des bereits erfolgten Gruppenwechsels ist die sportliche Saison auch noch nicht gänzlich abgeschlossen. 

Nach dem traumhaften Sommer ist der Herbst nun endgültig angebrochen und der nahende Winter verspricht eine neue Saison mit neuen Herausforderungen.

Einen Schlussstrich ziehen wir damit gleichzeitig unter die bisherige (Sommer)Saison unserer U10. Diese ist uns gut gelungen.

Aufgrund einer sehr guten Basis fielen die Erwartungen an diese Saison vor exakt einem Jahr entsprechend etwas höher aus. Es sollten nie zu hohe Erwartungen gestellt werden, aber Ziele zu formulieren, die ohne jegliche Anstrengung erreicht werden können, sind kein Ansporn. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt...

... und so standen wir im Frühling vor einer etwas ungewissen Saison.

Weiterlesen

Die Abschlussfahrt der U10 2018

 

Viel Planung war nötig, ein verschobener KiLa Wettkampf machte die Sache nicht einfacher. Am 28.09.2018 war es dann soweit und über 30 U10 Kinder und ihre Eltern versammelten sich am Fähranleger am Imchen und warteten gemeinsam mit uns Trainern (Marlon, Svenja, Anita, Jochen und Ich) Die Kinder verabschiedeten sich und wir schritten zu Fähre und freuten uns auf 3 bzw. 2 tolle Tage. Auf der anderen Seite in Wannsee angekommen musste ein Stück gelaufen werden und der ein oder andere Trainer wurde zum Packesel. In der Jugendherberge angekommen, wurde die Zimmeraufteilung bekannt gegeben, die Zimmer bezogen, Betten bezogen und die Kinder malten Namensschilder für ihre Zimmertür, wie  auf Instagram zusehen, war man hier sehr kreativ. Nachdem all das erledigt war, ging es runter zum Essen. Hiernach folgte dann die große Schnitzeljagd unter einem traumhaften, klaren Nachthimmel. Dann sollte es eigentlich langsam ins Bett gehen aber eben nur eigentlich und so dauerte es ein Weile bis alle Kinder schliefen und wir Trainer ein bisschen über unsere Arbeit philosophieren konnten. 

Weiterlesen