Logo Sportfreunde Kladow e V
Arrow
Arrow
Slider

Spielregelungen

Nutzung der Tennisplätze

 

  • Spielberechtigt ist jedes aktive Mitglied der Tennisabteilung des SFK e.V., das seinen Beitrag entsprechend der Beitragsordnung bezahlt hat.
  • Jedes aktive Mitglied ist verpflichtet, sich vor Spielbeginn in das ausliegende Belegungsbuch einzutragen. Nach dem Eintrag muss der Spieler auf dem Gelände anwesend bleiben (Keine Voreintragung möglich !)
  • Die Spielzeit beträgt eine Stunde einschließlich des Herrichtens des Platzes. Doppel dürfen für zwei Stunden eingetragen werden und zwei Stunden spielen. Bei Andrang sollen nach Möglichkeit Doppel gespielt werden.
  • Der Platz wird vor jedem Spiel ausreichend gewässert und nach der Spielzeit abgezogen. Bei starker Trockenheit ist der Platz nachzuwässern, wenn er eine helle Farbe annimmt. Linien werden nach Spielende gefegt.
  • Die Plätze sind nur mit Tennisschuhen zu bespielen.
  • Der Spielbetrieb beginnt montags bis freitags um 7.00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen erst um 8.00 Uhr, und endet um 22.00 Uhr.
  • Über die Bespielbarkeit der Tennisplätze entscheidet ein Vorstandsmitglied oder eine vom Vorstand beauftragte Person (z.B. Platzwart oder Herr Wernicke).
  • Der Jugendplatz (Platz 1) ist in der Freiluftsaison vorrangig für Jugendliche (Gruppentraining, freies Spiel) reserviert.
  • Der Trainingsplatz (Platz 2) steht nach Maßgabe des Trainingsplanes für Gruppen- oder Einzeltraining zur Verfügung.
  • Forderungsspiele können außer an Verbandsspieltagen auf den Plätzen 4 und 5 jederzeit ausgetragen werden. Die Spiele müssen vorher beim Sportwart durch Eintrag in das Forderungsbuch gemeldet werden (siehe Ranglistenordnung) und müssen im Belegungsbuch voreingetragen werden.
  • Jugendliche sind gleichberechtigte Platzanwärter.
    Trainingszeiten sind Spielzeiten.

Gastspielregelung:

 

Gäste dürfen höchstens fünf Stunden in der Sommersaison gegen eine Gebühr ( siehe Beitrags-und Gebührenordnung ) zusammen mit einem aktiven Mitglied spielen. Das Mitglied trägt den Gast namentlich und als Gast gekennzeichnet in das Belegungsbuch ein.